Disziplin IPSC Production

IPSC (International Practical Shooting Confederation) ist wohl mit einer der abwechslungsreichsten und anspruchsvollsten Disziplinen im Schießsport. Hier trifft der Schütze auf immer verschiedene Stage-Aufbauten und Herausforderungen. Beim IPSC kommt es nicht nur auf Treffer-Genauigkeit (Diligenta), Kraft (Vis) und Geschwindigkeit (Celeritas) auf die unterschiedlichsten Distanzen und verschiedene Ziele an, sondern das größte Augenmerk liegt auf der Sicherheit. Um eben diese Sicherheit dauerhaft zu gewährleisten, ist eine sichere Waffenhandhabung untrennbar mit einer passenden Ausrüstung verbunden.

 
 

Gerade Anfänger müssen sich auf 1000 verschiedene Dinge konzentrieren, sodass nicht auch noch das falsche oder nicht passende Equipment zum Faktor werden darf, welches die Sicherheit und letztlich auch den Spaß an dem Sport gefährdet. Da der Markt eine unzählige Auswahl an verschiedenen Holstern und Ausrüstung bereitstellt, haben wir nachfolgend eine Kaufberatung zusammengestellt. Da Anfänger im IPSC Bereich gerne in der Production Division beginnen, haben wir unser Augenmerk auf die Grundausstattung in diesem Bereich gerichtet.

Sportshooter Kaufberatung Ausrüstung für IPSC Production

Die Wahl des richtigen Gürtels?

Wichtig für die Wahl des passenden Gürtels ist neben der richtigen Länge die Verwindungssteifigkeit. Der Schütze trägt doch einiges an Gewicht (Holster, Waffe, Magazinhalter, Magazine, usw.) bei einem Wettkampf am Körper. Nichts ist nerviger als ein sich verdrehender oder verrutschender Gürtel, gerade beim Ziehen oder Holstern der Waffe. Wir empfehlen hier vollständige Gürtelsystem von CR-Speed, DAA oder Höppner und Schuhmann. Diese Gürtelsysteme bestehen jeweils aus einem Ober- und Untergürtel und können durch die mitgelieferte Gürtelschlaufe vor unbeabsichtigtem Öffnen gesichert werden. Der Untergürtel wird anstelle eines Hosengürtels getragen, der Obergürtel mit dem fest installierten Equipment wird einfach über diesem getragen. Die eingearbeiteten Klettflächen beider Gürtel verhindern ein Verrutschen und halten die Ausrüstung sicher in der richtigen Position am Körper.

CR Speed Super-Hi-Torque Range Gürtelsystem

€ 57,50
(inkl.19% MwSt zzgl. Versandkosten)

DAA Premium Belt

€ 59,50
(inkl.19% MwSt zzgl. Versandkosten)

Höppner und Schumann Gürtelsystem H

€ 49,00
(inkl.19% MwSt zzgl. Versandkosten)

Die Wahl des richtigen Holsters?

Gerade am Anfang empfehlen wir ein einfach zu handhabendes Holster, in welchem die Waffe sicher geholstert und gezogen werden kann. Hier bieten die Hersteller DAA, Ghost und Höppner und Schuhmann für die gängigsten Waffentypen entsprechende Varianten für Links- und Rechtshänder an. Diese geschlossenen Holster aus Kydex verfügen über keine zusätzliche Sicherung. Beim Ziehen müssen keine Schieber o.ä. mehr betätigt werden um die Waffe freizugeben. Der Ziehwiderstand lässt sich bei fast allen dieser Holster über eine Schraube individuell anpassen.

Höppner und Schumann Speedsec 4 3D

€ 59,00
(inkl.19% MwSt zzgl. Versandkosten)

DAA PDR PRO-II Holster

€ 76,50
(inkl.19% MwSt zzgl. Versandkosten)

Höppner und Schumann Speedsec 5CW

€ 109,00
(inkl.19% MwSt zzgl. Versandkosten)

Die Wahl des richtigen Magazinhalters und der richtigen Anzahl?

Hier empfehlen wir mindestens drei Magazinhalter (und vier Magazine) zu nutzen. DAA, CR-Speed, Höppner und Schuhmann oder Ghost bieten diese Halter in verschiedenen Ausführungen an. Ob Einzel- oder Doppelhalter verwendet werden, ist ebenso Geschmackssache des Schützen, wie die Materialauswahl. Halter gibt es beispielsweise aus Leder, Kydex, Kunststoff oder auch aus Metall.

Höppner und Schumann Speedmag 5CW

€ 24,95
(inkl.19% MwSt zzgl. Versandkosten)

DAA Racer Magazinhalter

€ 29,95
(inkl.19% MwSt zzgl. Versandkosten)

CR Speed Versa-Magazintasche

€ 29,95
(inkl.19% MwSt zzgl. Versandkosten)

Ghost 360 Magazinhalter

€ 26,95
(inkl.19% MwSt zzgl. Versandkosten)

Grundsätzlich sind noch eine Schutzbrille und ein Gehörschutz nötig.

Beim IPSC ist es vorgeschrieben, immer eine entsprechende Schutzbrille zu tragen. Für normale Brillen mit Sehschärfe wird dieser Schutz gleichgestellt. Wir empfehlen jedoch, gerade für Schützen, die Brillenträger sind, Schutzbrillen aus dem Hause Wiley X zu verwenden. Für einige Modelle, zum Beispiel bei der Saber Advanced oder der Rogue Comm, besteht die Möglichkeit, einen Einsatz zu verwenden. In diesen können Kunststoffgläser in der jeweils benötigten Sehstärke durch einen Optiker angefertigt und eingepasst werden.

Ebenfalls vorgeschrieben ist das Tragen eines Gehörschutzes. Wir empfehlen an dieser Stelle, direkt auf die preislich höher angesiedelten, qualitativ hochwertigen MSA Sordin Gehörschützer zurückzugreifen. Der Vorteil dieser aktiven MSA Sordin Geräte ist, dass Unterhaltungen und auch Kommandos der Range-Officer gut wahrgenommen werden können. Schussgeräusche hingegen werden unterdrückt. Für Schützen die oft auf Außenständen aktiv sind, empfehlen wir die wasserdichte Version, den MSA Sordin Pro X.

Wiley X Saber Advanced Schießbrille grau + 2 Wechselscheiben

€ 79,50
(inkl.19% MwSt zzgl. Versandkosten)

Wiley X Saber Advanced Schießbrille

€ 47,50
(inkl.19% MwSt zzgl. Versandkosten)

Wiley X Schutzbrille Rogue COMM Set

€ 129,00
(inkl.19% MwSt zzgl. Versandkosten)

MSA Sordin Supreme Pro

€ 178,00
(inkl.19% MwSt zzgl. Versandkosten)

MSA Sordin Supreme Pro X

€ 219,00
(inkl.19% MwSt zzgl. Versandkosten)

Angaben ohne Gewähr. Sportordnungen können sich ändern. Die aktuellste Sportordnung finden Sie immer auf der Webseite des BDS: bdsnet.de